Frederics Blog

Ich bin gesund :)

Wie versprochen ist hier der Blogeintrag zum ersten Kader-Lehrgang der Saison am letzten Wochenende.

Der ganze Lehrgang war Teil einer Studie, die am Freitag mit einer Gesundheitsuntersuchung in der Technischen Universität München begann. Kurz gesagt: Ich bin gesund :) Von vielen Werten und Zahlen konnte ich mir so die wichtigsten merken:
Größe: 169cm
Gewicht: 56,8kg
Ruhepuls: 45
Maximalpuls: 205
...
Wichtig war natürlich auch noch das Belastungs EKG:
Schwelle: 240W
Maximal: 352W (entspricht 6,1 W/kg)
Das alles bei einer Trittfrequenz von 90 U/min. Die Atemmaske hat vielleicht gestört :) Und 'Last but not least' mussten wir später dann auch noch 10min mit 90 U/min an der Schwelle fahren. Na ja. Viele kennen diese ganzen Tests und Untersuchungen ja. Für mich war es das erste mal Leistungsdiagnostik im Labor.

Am Samstag stand nach einer Lauf- und einer Athletikeinheit in der Früh ein Schwimmtest über die Distanzen 50m und 400m an. Um es kurz zu machen meine Zeiten:
50m: 29,96s
400m: 4.57min

Am Sonntag war das Programm nach einer Schwimmeinheit in der Früh ähnlich. Die Tests nur diesmal beim Laufen über die Distanzen 100m und 1000m
100m: 13,517s (wurde sehr professionell mit Sensoren, Lichtschranke  und allem gemessen :))
1000m: 2.53,4 min

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit den Zeiten. Besonders weil es erst Herbst ist und ich weiß, dass ich mehr drauf habe, wenn das richtige Training wieder begonnen hat. Nächste Woche sind endlich wieder Ferien, zwar nur eine Woche, aber da heißt es auch wieder: Kaderlehrgang. Dieses mal in Weiden.
Evtl. werde ich auch am Sonntag den Hochplattenberglauf mitlaufen. Der nächste Blogeintrag folgt auf jeden Fall :)

LG
Frederic

Let the season begin

Soso. Es ist also gar nicht so leicht einen Blog zu schreiben. Jedes mal wenn man sich mal vornimmt wieder was zu bloggen kommt irgendetwas anderes dazwischen. Wer kennt es nicht :) Na ja, wie dem auch sei am 18.10.12 um 20:11 Uhr konnte ich mir endlich mal die Zeit nehmen, trotz eines guten Fernsehprogramms.

Um zum Thema zu kommen: Letzten Samstag hatte ich meinen ersten Wettkampf in der Saison 2012/13. Ein "kleiner" Lauf im Nachbardorf. Um Punkt 15:15 fiel der Startschuss des Bergener Waldlauf. Die 3,4km Crossstrecke bestritt ich mit Spikes, was ein kleiner Vorteil war, denn unmittelbar 200m nach dem Start ging es nach einem kurzen Bergab-Stück auch gleich mal 1km bergauf. Man bin ich "gestorben" ! Das bisherige Training hat sich anscheinend nur für das darauffolgende Bergab-Stück ausgezahlt, wo ich von Platz 4 auf Platz 2 vorlief. Währenddessen muss ich mal erwähnen, dass ich mit den Erwachsenen an den Start ging :) Aber wieder zurück: Man kann ja nicht genug bekommen. Es gab auch noch eine 2te Runde. Erneut den Berg hoch. Erneut "gestorben". Aber wie heißt es so schön: Was nicht tötet, härtet ab ?! Den 2ten Platz konnte ich bis ins Ziel halten und Platz 1 ging an den Deutschen Meister im Wintertriathlon Florian Holzinger. Aber die AK hatte ich natürlich gewonnen (es waren sogar die Chiemgauer Meisterschaften :D). Die Ergebnislisten gibt es hier. Auch nochmal ein kleines Dankeschön an Joachim Hauer, der mich während des Laufes betreut hat und ein paar Fotos geschossen hat.

Ein wichtiges Event am letzten Samstag darf man natürlich nicht vergessen: Den Ironman Hawaii. Dazu muss ich glaub ich nicht viel schreiben, weil die meisten Besucher dieser Website da wahrscheinlich fast die ganze Nacht durchgemacht haben. Ich auch :)

Morgen geht es auch schon wieder auf den ersten Bayern-Kaderlehrgang. Keine Schule, aber dafür eine Gesundheitsuntersuchung im Herzzentrum in München. Am Samstag stehen 2 Tests im Schwimmen an: 50m und 400m. Am Sonntag 2 Tests im Laufen: 100m und 1000m. Eine Vorgabe für diese Tests gibts bei mir nicht. Augen zu und durch :)

Ich hoffe am Montag komme ich dazu eine Kleinigkeit über den Lehrgang zu bloggen :)

Bis dahin
Fred

 

PS: Ich habe jetzt schon die ersten Sponsoring-Zusagen von CEP und Skins. Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit in der kommenden Saison :)

Blog für die Saison 2012/2013 - Teil 1

Hallo zusammen,

da ich schon seit meiner Geburt als ältester Sohn ein Mitglied der funkfamily bin, jedoch das Pflegen der Homepage immer meinen Eltern überlassen habe, obwohl ich im Triathlon schon ziemlich aktiv bin, habe ich mir für die kommende Saison vorgenommen einen Blog zu gunsten der Sponsoren und meiner Eltern zu schreiben. Meiner Meinung nach ist ein Blog auch ein großer Schritt in einer Triathlon-Karriere, denn natürlich spielt neben der Leistung auch die Präsenz eine sehr wichtige Rolle.

Zu Beginn meines Blogs möchte ich noch etwas klar stellen: Viele kennen ja sicher diesen Steckbrief hier. Dazu möchte ich nämlich sagen, dass sich in den letzten Jahren einiges geändert hat, wie mir selbst grad auffiel als ich diesen Steckbrief gelesen habe ;) Ich bin zwar immer noch am 9.8.1997 geboren gehe jedoch jetzt schon in die 10te Klasse des Gymnasiums in Marquartstein. Der 3. Platz in Roth 2003 zählt natürlich immer noch zu meinen größten Erfolgen, da es ja mein allererster Triathlon war, jedoch ist mein größter Erfolg der Deutsche Vize Meistertitel dieses Jahr im Triathlon, was sicher die meisten mitbekommen haben :) Meine Hobbies aus dem Steckbrief·hat mein Bruder übernommen und meine Hobbies sind nun schwimmen, radfahren, laufen, radfahren, laufen, schwimmen, schwimmen, radfahren, laufen, laufen, schwimmen, radfahren und vieles mehr ;)

Um nicht in irgendeine Schreibsucht zu verfallen ist hier meine Sponsormappe mit einigen Infos :)

Ihr werdet in Zukunft regelmäßig von mir hören, wenn ich über meine Leistungen oder privates Zeug blogge. Ich hoffe natürlich auch auf viele Follower. :)

LG
Frederic

Blogteil1Blogteil1.1

Volltextsuche

JV Twitter

Anmeldung