Crosslauf mal hier, Crosslauf mal da

Da mich dieses Jahr keine Verletzung plagt und ich weiterhin an meiner Laufform feilen will, bin ich seit Linz 2 Crossläufe aus dem Training gelaufen und habe bei beiden erfolgreich abgeschnitten. 

 

Der erste fand am 09.02 in Bad Aibling statt und war zugleich auch die Oberbayerische Meisterschaft im Crosslauf. Aber da ich mich dafür 2 Tage zu spät gemeldet hatte, durfte ich nur inoffiziell teilnehmen, was ich ein bisschen lächerlich fand, aber naja.

 

Am Start ging die Pingelei dann gleich weiter und man musste sich da hinstellen, wohin einen der Veranstalter wies. Ich hatte immerhin das Glück trotzdem in der ersten Reihe starten zu dürfen.

 

 

Zu laufen waren eine kleine Runde á 1,5km und eine große Runde á 2,7km, sprich 4,2km. Ich entschied mich mit Spikes zu laufen, da in der ersten Runde, die ich mir auch angeschaut hatte, der Großteil Wiese war, jedoch war das dann die falsche Entscheidung, denn in der zweiten Runde war es überwiegend Feldweg und insgesamt war es auch kein richtiger Crosslauf.

 

Um 12:30Uhr war dann Start und ich konnte mich gleich mit einem Mitstreiter an die Spitze setzen. Da der zweite km eher Trödelei war, liefen 2 andere wieder auf und wir waren eine 4er-Gruppe vorne. In der zweiten Runde rutschte ich mit meinen Spikes auf dem Feldweg immer nur weg und das hat mir auch sehr viel Kraft gekostet, somit musste ich die anderen zum Endspurt ziehen lassen und lief als 4ter Gesamt und Erster in meiner Altersklasse U18 in einer Zeit von 13:07min ins Ziel.

 

 

Inoffizieller oberbayerischer Meister im Crosslauf ;) Glückwunsch an meinen Kaderkollegen Arthur Gousset, der sich den offiziellen Titel an diesem Tag holte. Und auch Glückwunsch an meinen Vater, der sich ebenfalls nachgemeldet hatte und inoffizieller oberbayerischer Meister in seiner Altersklasse wurde. Ergebnisse gibt's hier.

 

Der nächste Crosslauf war dann, 2 Wochen später, am 22.02 in Bad Endorf, der sich dann aber auch als richtiger (!) Crosslauf präsentierte. 

 

Hier waren eine kleine Runde á 600m und zwei große Runden á 1,9km zu laufen, sprich 4,4km. Meine Schuhwahl entschied sich dieses mal gegen Spikes, was dann auch die richtige Entscheidung war, weil zwischendurch auch Teeruntergrund war. 

 

Pünktlich um 14:10Uhr fiel der Startschuss für die Mittelstrecke und auch hier konnte ich mich mit einem weiteren Mitstreiter der LG Telis Finanz Regensburg gleich vorne an die Spitze setzen. Es war ständig sehr kurvig und der Untergrund wechselte immer wieder von Feldweg zu Teer zu Wiese... Dennoch war es ein schneller erster km. 

 

 

In der zweiten Runde ging dann die eigentliche Cross-Strecke los beginnend mit einem Bergab-Stück, wo man lediglich im Schlamm versank. Danach ging es steil bergauf und das auch nicht kurz. Dort konnte sich mein Mitstreiter ein wenig absetzen, aber an der Spitze des Berges hatte ich ihn auch schon wieder und es ging auf einen kleinen Waldweg mit vielen Wurzeln. 

 

Beim Eingang in die zweite Runde setzte ich mich erstmals an die Spitze und versuchte das Tempo bergab zu erhöhen, was auch gelang, somit konnte mein Konkurrent mir nur noch schwer folgen und ließ bergauf abreißen.

 

 

Ich habe im Training oft geübt das Tempo auch ganz am Ende noch sehr hoch zu halten und setzte es hier auch um. So lief ich auf Platz 1 Gesamt nach 15:10min über die Ziellinie.

 

 

Auf jeden Fall war diese Veranstaltung eine gelungene Erstaustragung, sogar mit kostenloser Massage nach dem Wettkampf und 3h freien Eintritt in die Chiemgau-Therme. Den Lauf kann man nur weiterempfehlen :)

Glückwunsch auch an den Rest meiner Familie, die auch alle am Start waren und an den Rest der SG Katek Grassau. Wir waren super vertreten:

 

U10 wbl. Platz 6 Fiona Böttner

U12 mnl. Platz 6 Fabian Böttner

U14 mnl. Platz 4 Marc-Philipp Funk

U16 wbl. Platz 2 Luisa-Maria Halder

             Platz 3 Anna-Marie Funk

Frauen ges. Platz 1 Caroline Mortier (1. AK U20)

                 Platz 9 Heike Funk (2.AK 45)

                 Platz 17 Corinna Halder (4. AK 50)

Herren Langstrecke ges. Platz 2 Harald Funk (1. AK 45)

 

Alle Ergebnisse gibt's hier.

 

Beide Crossläufe waren ein super Training für mich und meine Laufleistung geht weiterhin bergauf. Nächste Woche Freitag geht's dann endlich auch für mich in den Süden, mit dem Bayern-Kader nach Mallorca :)

 

Bis dahin

LG Frederic

Volltextsuche

JV Twitter

Anmeldung