Mit bestem Einstieg in die neue Saison

In meiner Saisonpause sind mein Blog und ich natürlich in den Ruhezustand gefahren und das möchte ich hier jetzt wieder ändern und euch wieder auf den neuesten Stand bringen.

Mein Training läuft jetzt seit Anfang Oktober wieder und zwischendurch war ich mit meinem Vater 2 Wochen in Hawaii, wo er die Ironman Weltmeisterschaften in seiner Altersklasse gestartet und in 9:13:03h Dritter geworden ist! Glückwunsch ;) Dazu hat er auch seinen eigenen "Roman" geschrieben. Für mich war es dort eine super geile Erfahrung in dieser ganzen Kulisse mal hautnah dabei zu sein,

sonst bekomme ich das ganze ja auch immer nur aus dem Livestream mit :) Hier ein paar Impressionen der 2 Wochen. Ein ausführliches Fotoalbum gibt es auch auf Facebook (für Freunde und Freundes Freunde zugänglich).

 

Seit einer Woche sind mein Vater und ich wieder aus Hawaii zurück und während ich mit der 12h Zeitverschiebung gar keine Probleme hatte, kämpft mein Vater immer noch dagegen an ;) Das schöne Wetter scheinen wir auch mitgenommen zu haben :)

Heute ging es für mich mit dem ersten Wettkampf der Saison 2013/14 los: Dem Hochplatten Berglauf. Die 4,6km bergauf machte ich hauptsächlich aus meiner Grundlage bzw. einem kleinen bergigen Tempotraining. Mein Vater entschied sich kurzfristig auch zu starten, weil die Form und das Gewicht noch stimmten :)

Pünktlich um 10:30 Uhr am heutigen Sonntag, den 27.10.2013, fiel der Startschuss und über 100 Läufer machten sich auf den Weg zur Staffnalm auf der Hochplatte. Ich ging in einem mittleren Tempo an, konnte mich aber gleich vorne behaupten. Zuerst waren noch 1,3km Teerstraße zu absolvieren mit ca. 80hm. Danach ging es dann auf die Forststraße, allerdings erstmal noch nicht so RICHTIG steil. Bis zu Beginn des steilen Stückes hatte ich noch 1-2 Mitstreiter hinter mir, die ich dann aber abschütteln konnte.

Die 2te Hälfte war wirklich steil und man kam richtig ins Schnaufen. Mit gefühlten Puls 200 konnte ich meinen Vorsprung weiter ausbauen und lief nach 24:14min für die 4,6km mit 550hm als Gesamtsieger über die Ziellinie. Letztes Jahr erreichte ich mit einer Zeit von 26:39min, allerdings bei 30cm Schnee, den 2ten Platz hinter Andreas Huber, der dieses mal Vierter wurde. Mein Vater war doch noch nicht ganz erholt von Hawaii und erreichte trotzdem den 9. Gesamtplatz und den 3. Platz in seiner Altersklasse, die anders als im Triathlon nicht 5 Jahre, sondern 10 Jahre (40-49) umfasste.

Die Ergebnisse und auch weitere Bilder müssten im Laufe des Tages hier auf der Homepage zu finden sein.

Mit diesem Saisoneinstieg bin ich super zufrieden und ich hoffe es war nicht der letzte erste Platz ;) Morgen geht es zum ersten Bayern-Kaderlehrgang nach Röthenbach (Pegnitz).

Bis dahin
LG Fred

 

Volltextsuche

JV Twitter

Anmeldung