Heute habe ich es getan!!!

Mit schweißnassen Händen habe ich mich am Nachmittag für Roth 2012 angemeldet. Dass dies so spät noch funktioniert hat, habe ich einzig Felix Walchshöfer zu verdanken. Einen großen Dank hierfür. Roth ist eben immer noch ein große Familie und einen größeren Fan dieser Veranstaltung sowohl als Athlet, Zuschauer wie auch Journalist, hätte er sicher nicht finden können.

Ich hatte auch deswegen ein bisschen Herzklopfen beim Ausfüllen des Formulars, weil ich selbst für meine (!) Verhältnisse nicht annähernd gut und ausreichend vorbereitet in diesen Wettkampf gehen werde. Ich bin überzeugt, dass auf mich der größte Kampf, die schlimmsten Qualen meiner bisher sechs Langdistanz-Finishs zukommen werden. Aber durch diesen Blog und die vielen Zusprüche meiner Familie, Freunde und Arbeitskollegen gab es einfach kein zurück mehr. Ich muss jetzt da durch, auch wenn ich meine Ansprüche an die Endzeit diesmal deutlich nach unten schraube. Nie zählte das bloße Erreichen der Finish-Linie für mich mehr als bei diesem Start. Ich freue mich...-)) 
Noch 25 Tage!

Copyright © 2019 fredericfunk.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.